Lifestyle: 5 kreative Geburtstagsgeschenke zum Selbermachen

| 8. Mai 2016 | 0 Kommentare

Haben nahestehende Personen Geburtstag, ist es oft nicht einfach, das passende Geschenk zu finden. Es soll persönlich sein und auf die Vorlieben des Feiernden abgestimmt. Am einfachsten ist das, wenn man das Geschenk selbst macht: So zeigt es, dass man sich Gedanken und Mühe gemacht hat und dass viel Liebe darin steckt.

Bild1

Bild1

Duftende Blütenseife

Wer für Mutter, Oma, Schwester oder Freundin ein schönes Geschenk basteln möchte, kann selbst eine Blütenseife herstellen. Dafür braucht man Rohseife, die es im Versandhandel gibt. Sie wird zerkleinert und vorsichtig in einem leeren Marmeladenglas im Wasserbad geschmolzen. Ein Tropfen Parfüm oder ätherisches Öl darf ebenso mit hinein wie etwas Seifenfarbe. Dann legt man Blütenblätter in Silikonformen, wie man sie zum Backen verwendet, und gießt vorsichtig die flüssige Seifenmasse darauf. Sobald sie ausgehärtet ist, kann man die fertige Blütenseife einfach aus den Silikonschalen herausdrücken.

Die Geburtstagszeitung

Vor allem für runde Geburtstage ist eine Geburtstagszeitung eine richtig tolle Idee. Sie kann alles enthalten, was dem Schenkenden, aber auch Freunden und Verwandten einfällt. Dazu gehören kleine Geschichten, Fotos, Anekdoten, aber auch Gedichte oder Dinge, die man dem Geburtstagskind wünscht. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, und es gibt teils auch praktische Hilfsmittel dafür. Auf der Seite diehochzeitsdrucker.de zum Beispiel kann man mit einer kostenlosen Software herumprobieren, wie die Zeitung wohl am besten aussehen würde, kann aus zahlreichen Hintergründen, Cliparts, Karikaturen und Schriftarten das Passende auswählen. Die Zeitung kann zwischen zwei und 98 Seiten umfassen. Bei Bedarf wird sie innerhalb von 24 Stunden gedruckt und geliefert.

T-Shirt selbst designen

Ein Kleidungsstück, das sonst niemand auf der Welt hat, ist ein besonders schönes Geschenk. Dafür kann man verschiedene Motive verwenden, etwa Fotos oder selbst gemalte Bilder. Für Eltern oder Großeltern bietet sich auch eine niedliche Zeichnung der Kinder oder Enkelkinder an. Steht das Motiv fest, muss es nur noch auf das Textil gebracht werden. Es gibt Copyshops, die die Herstellung solcher Shirts nach Wunsch anbieten. Allerdings kann man inzwischen etwa bei Amazon auch Transferfolie bekommen. Auf diese druckt man dann die Zeichnung oder das Bild auf – eine Anleitung dafür liegt der Folie bei. Dann kann man das Motiv ausschneiden, an der gewünschten Stelle auf das Shirt legen und es festbügeln. Wer ganz sichergehen möchte, dass es hält, fixiert es außerdem mit einem sehr dünnen Faden und einer feinen Nadel an den Kanten.

Leckeres Kräuteröl herstellen

Für leidenschaftliche Köche sind selbst gemachte Kräuteröle ein besonders schönes Geschenk. Dafür braucht man gläserne Flaschen, besonders heiß und sorgfältig ausgespült, und verschiedene Ölsorten und Kräuter. Dabei kommt es darauf an, welches Öl man herstellen möchte. Zu einem scharf-pikanten Knoblauch-Chili-Mix etwa passt relativ geschmacksneutrales Sonnenblumenöl, zu einer mediterranen Kräutermischung hingegen auch ein kräftigeres Olivenöl. Hochwertige Öle schmecken grundsätzlich besser. Kräuter müssen gründlich gewaschen, abtrocknen und in die leeren Flaschen gegeben werden. Die Chilischoten sollte man vorher aufschneiden und Kerne darin belassen – sie enthalten die Schärfe, die das Öl so aufnehmen kann. Dann wird das Öl auf die Kräuter gefüllt, bis sie ganz davon bedeckt sind.

Bild2

Bild2

Individuelle Handyhülle gestalten

Viele Menschen haben ihren eigenen Stil und ihre bevorzugten Farben. Man kann für sie daher aus den passenden Stoffen zum Geburtstag ganz einfach eine einmalige, perfekt passende Handytasche zaubern. Dafür zeichnet man die Abmessungen des Geräts (findet man auf der Herstellerseite) auf ein Stück Papier und gibt jeweils oben, unten und an beiden Seiten einen Zentimeter hinzu. Damit kann man den Stoff passend zurechtschneiden. Wer ein Innenfutter möchte, schneidet auch das mit der Schablone zurecht. Nun werden die Stofflagen sauber zur Tasche vernäht. Ein Versäuberungsband sorgt am oberen Rand für einen schönen Abschluss. Die Tasche wird umgekrempelt und ist fertig. Hier gibt es die detaillierte Nähanleitung.

Bildquellen:

Bild 1: © Counselling (635391) – pixabay.com
Bild 2: © PublicDomainPictures (217244) – pixabay.com

Kategorie: Geschenke, Ratgeber

Über den Autor ()

Über mich: Ich bin der Gründer von JournalExpert.de. Ich komme aus dem Großraum Frankfurt am Main. Beim Schreiben inspirieren mich hauptsächlich skurrile und nützliche Themen. Mich bewegt und prägt die Internet & Technik Branche.

Schreibe einen Kommentar