Einstiegsdroge elektrische Zigarette – Die E-Ziggi ist nicht so harmlos wie Hersteller behaupten

| 9. September 2013 | 1 Kommentar

Hersteller der E-Zigarette heben es immer wieder gerne hervor, dass ihr Produkt völlig harmlos sei. So wird damit geworben, dass Raucher mit Hilfe der E-Ziggi im Nu zum Nichtraucher werden können. Viele Nutzer dieser tabakfreien Zigarette glauben somit sie tun etwas durchweg Positives für ihre Gesundheit. Leider ist dem aber gar nicht so, denn die meisten E-Zigaretten-Raucher wissen gar nicht, was sie ihrem Körper tatsächlich damit antun.

Nach, wie vor gibt es keine zuverlässigen Infos darüber, was sich tatsächlich in den E-Zigaretten befindet. Neben den befindlichen Liquids, welche es in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen zu kaufen gibt, finden sich auch welche, die Nikotin enthalten. So können Raucher zwar auf Geschmacksrichtungen, wie Cola, Vanille, Eisbonbon und Co setzen, es gibt auch Liquids mit Nikotin. Beim Verdampfen wird hier mal mehr, mal weniger von diesem Stoff freigesetzt, so dass es durchaus zu Vergiftungserscheinungen kommen kann. Des Weiteren verwenden die Hersteller oft auch Glycerin, welches beim Verdampfen in Acrolein übergeht. Dieser Stoff gilt als krebserregend.

So gibt es über die E-Ziggi zwar noch keine aktuelle Studie, dennoch wird die elektrische Zigarette als gesundheitsgefährdend eingestuft. Auch eine tabakfreie Zigarette kann krebserregend sein und zudem süchtig machen. Einige befindliche Stoffe wurden bereits in den EU-Ländern vom Markt genommen, denn so mancher Inhalt eines Liquids besaß psachische Nebenwirkungen. So wurde unter anderem eine Erhöhung des Suizidsrisikos festgestellt, da einige Liquids Spuren des Appetitzüglers, Rimonabant, enthielten.

Alcopop für Raucher

Nicht nur die Gesundheitsgefahren der elektrischen Zigarette sollten den Nutzern zu denken geben, denn inzwischen gilt die Wirkung der E-Ziggi als Einstiegsdroge. Experten nennen dies auch gerne: Alcopop für Raucher. So mancher Nichtraucher wurde durch die Nutzung der E-Zigarette inzwischen zum „echten“ Raucher und greift somit regelmäßig zur normalen Nikotinzigarette.

Eingehende Suchbegriffe:

  • elektrische zigarette

Tags: , , , , , , , , ,

Kategorie: Gesundheit, News

Über den Autor ()

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Duensch Eist sagt:

    Schön, mal wieder ein nichtssagender Artikel zur allgemeinen Volksverblödung.

    In diesem Artikel werden ausschließlich unbelegte Behauptungen und über alle Stränge schlagende Verallgemeinerungen aufgestellt, die stellenweise einfach so dümmlich sind, das es schier unmöglich ist noch ein neutrales Adjektiv dafür zu finden.

    Ich denke hier kann man mit dem Kommentar auch schon wieder enden. Wenn der Artikel schon nichtssagend ist, sollten es die Kommentare auch bleiben.

Schreibe einen Kommentar