Vorsätze für das neue Jahr – Weniger Stress, mehr Zeit für die Familie und Sport

| 30. Dezember 2013 | 0 Kommentare

Vorsätze für das neue Jahr - Weniger Stress, mehr Zeit für die Familie und Sport

Weniger Stress, mehr Zeit für die Familie und Sport: Das sind die guten Vorsätze für das Jahr 2014 von Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern. Stressabbau oder -vermeidung steht hier ganz oben auf der Liste für die guten Vorsätze. Dies ergab eine aktuelle Studie im Auftrag der Krankenversicherung DAK. Mit 57 Prozent wurde dieser Vorsatz am häufigsten genannt.

Die größten Stressfaktoren waren Zeitdruck im Beruf und Hektik im Alltag. Ein Drittel der Befragten hingegen nannten gesundheitliche Sorgen als Auslöser für Stress.

Um die vielfältigen Anforderungen in der Familie und im Job bewältigen zu können, ist es wichtig zufrieden und gesund zu leben.Dies spiegelt sich auch in den Wünschen für das neue Jahr wieder. 56 Prozent der Befragten gaben an mehr Zeit für die Familie und für Freunde haben zu wollen. Jeder Zweite, also 51 Prozent, will sich im neuen Jahr hingegen mehr bewegen. 47 Prozent wollen mehr Zeit für sich selbst haben, während 39 Prozent der Teilnehmer gerne abnehmen würden. 32 Prozent wollen zudem im neuen Jahr sparsamer werden.

15 Prozent der Befragten nahmen sich zudem vor im nächsten Jahr weniger Alkohol zu sich zu nehmen. Diese Zahl ist ein wenig rückläufig, befindet sich aber dennoch noch im Durchschnitt. Deutlich häufiger wurde hingegen der Vorsatz genannt endlich zum Nichtraucher zu werden. 12 Prozent wollen dieses ungesunde Laster endlich hinter sich lassen. Während 17 Prozent im Jahr 2014 weniger Fernseher schauen wollen. (Quelle:t-online.de/dpa)

SONY DSC

Bildquelle oben:Fotograf©Rike/PIXELIO

Bildquelle unten:Fotograf©sunny711/PIXELIO

Tags: , , , , ,

Kategorie: Gesundheit, News

Über den Autor ()

Schreibe einen Kommentar