Smartwatch von Microsoft macht Apple und Samsung Konkurrenz

| 15. April 2013 | 0 Kommentare

smartwatch

Wie das Wall Street Journal  schrieb, entwickelt Microsoft vermutlich eine Smartwatch.  Das Journal beruft sich auf einen Bericht eines Asiatischen Komponenten Zulieferers. Der RBS-Analyst Wanli Wang steckte dem Wall Street Journal, dass die Technologie nach Mobilen Endgeräten eine stark wachsende Nachfrage auf dem Markt habe. Die sogenannte  „Wearable Technology“ soll bis 2016 einen Marktumsatz von 10 Milliarden Dollar erreichen.

Es gibt nur ein Technisches Details das bereits bekannt ist. Ein Manager des Zulieferers sagte, dass Microsoft Teile für einen 1,5 Zoll großen Display-Prototyp angefordert habe.

Weitere technische Details sowie Design und Funktionen sind noch nicht bekannt, aber was könnte es sein?Digitale Uhr anzeige oder Ziffernblatt? Eine Touchscreen Funktion ist eine muss, um mit den Konkurrenzgeräten zumindest gleich zu ziehen. Vermutlich hat es eine Windows Mobile ähnliche Bedienoberfläche und diese kann man, vielleicht mit seinem Windows-Phone verbinden. Man weiß es nicht.

In der Vergangenheit hat Microsoft sich mit einer ähnlichen Technologie bereits auf den Markt gewagt (von 2004 bis 2008) und Sie dann ganz schnell wieder vom Markt herunter genommen. Damals hieß es „SPOT“Smart Personal Objects Technology und wurden von Bill Gates persönlich vorgestellt.

Foto: flickr.com/HighTechDad

 

Tags: , , ,

Kategorie: News, Wissen & Technik

Über den Autor ()

Über mich: Ich bin der Gründer von JournalExpert.de. Ich komme aus dem Großraum Frankfurt am Main. Beim Schreiben inspirieren mich hauptsächlich skurrile und nützliche Themen. Mich bewegt und prägt die Internet & Technik Branche.

Schreibe einen Kommentar