Kundenbindung durch Marketing im Großformat

| 27. Juli 2013 | 0 Kommentare

Der deutsche Einzelhandel möchte in Zukunft Werbung personalisierter gestalten und gibt dafür gern auch mehr Geld dafür aus. Das geht aus einer Studie von Epson Deutschland hervor. Auch Werbung im Großformat wird sich laut Untersuchung in den kommenden Jahren verändern.

Die Studie wurde speziell im Rahmen des PoS-Marketing in Deutschland, Italien, Frankreich, England und Spanien durchgeführt. PoS-Marketing bedeutet „Point of Sale“, also Werbung direkt am Verkaufsstandort. Vor allem wird die Marketing-Strategie dafür genutzt, um Kunden stärker an die Einkaufsstätte, aber auch an das offerierende Produkt zu binden und natürlich um das Kundenvertrauen zu stärken. Mit dem PoS-Marketing können Kunden zentriert und individuell angesprochen werden und die Aufmerksamkeit wird auf das werbende Produkt gelenkt, sodass das Ergebnis im Optimalfall eine Steigerung des Umsatzes ist. Auch das Großformat ist im PoS-Marketing bedeutend.

Wirksame Werbung im Großformat

Plakate an Litfasssäulen oder Fassaden, Werbung im Großformat in Stadien und aufmerksame Produkthinweise in Supermärkten sind keine neue Marketing-Strategie, aber zählt bis heute zu den effektivsten Werbungsobjekten. Denn Werbung im Großformat lenkt automatisch, manchmal sogar sehr unbewusst, die Aufmerksamkeit des Verbrauchers auf das Produkt. Aus einem ganz einfachen Grund: es ist nicht zu übersehen. Natürlich ist nicht nur das Format ausschlaggebend für die Effektivität der Werbung. Eine auf die gewünschte Zielgruppe Personalisierung steigert die Wirksamkeit der Werbung im Großformat zusätzlich. Auch der Einzelhandel möchte, laut Epson-Studie, zukünftig verstärkt ins Marketing mit Großformatdruck investieren. 88 Prozent der Befragten glauben, dass es sich um die effektivste Marketingmaßnahme handelt, weil sie am meisten Aufmerksamkeit bieten.

Auch offline für die eigene Internetseite werben

Aber die Aufmerksamkeit kann man nicht nur auf ein bestimmtes Einzelhandelsprodukt lenken. Inzwischen sind offline und online derart miteinander verschmolzen, dass es möglich ist, auch Marketing mit Großformat für den eigenen Online-Shop oder die eigene Internetseite einzusetzen. Schon längst ist das Internet in der Radio- und Fernsehwerbung angekommen. Doch viele Verbraucher sind heutzutage nicht nur zuhause, sondern auch mobil im weltweiten Netz unterwegs. Genau deshalb kann Marketing im Großformat funktionieren, da die werbenden Webseiten durch mobile Geräte direkt abrufbar sind. Einer der führenden Anbieter in dem Bereich ist Sachsenfahnen.de der neben großen Bannern an Fassaden auch Fahnenmasten und Messersysteme anbietet.

Tags:

Kategorie: Business, City, Marketing, Ratgeber, Unterhalung

Über den Autor ()

Über mich: Ich bin der Gründer von JournalExpert.de. Ich komme aus dem Großraum Frankfurt am Main. Beim Schreiben inspirieren mich hauptsächlich skurrile und nützliche Themen. Mich bewegt und prägt die Internet & Technik Branche.

Schreibe einen Kommentar