Die Kreditkarte im Urlaub kommt immer mehr zum Einsatz

| 28. Juni 2013 | 0 Kommentare

Die Kreditkarte im Urlaub kommt immer mehr zum Einsatz

Immer mehr Europäer wollen bargeldlos ihren Urlaub verbringen und setzen vor allem auf die Kreditkarte. Das hat eine internationale Studie von Mastercard herausgefunden. Vor allem die Bequemlichkeit ist der Grund, weshalb europäische Urlauber lieber mit der Kreditkarte bezahlen.

In der Umfrage gaben 91 Prozent der Befragten an, dass sie ihre Kreditkarte im Urlaub immer dabei haben. Im Vergleich dazu sind es gerade einmal 60 Prozent, die ihre Plastikkarte im Alltag mit sich führen. Und etwas über die Hälfte der Umfrageteilnehmer hat angegeben, dass sie ihre Kreditkarte noch in diesem Urlaub mehr verwenden möchten.

Kreditkartenzahlung für die meisten Urlauber sehr bequem

Auch weshalb immer Menschen in ihrem Urlaub bargeldlos zahlen möchten, hat die Studie von Mastercard herausgefunden. Bequemlichkeit ist der Hauptgrund, warum die Kreditkarte im Urlaub so gut ankommt. An zweiter Stelle steht die Angst vor Diebstahl von Bargeld und an dritter Position steht die Sicherheit.

Auch auf die niedrigen Gebühren achten

Bevor aber der Urlaub bargeldlos startet, sollte man die richtige Kreditkarte dabei haben. Ansonsten kann es teuer werden. Denn im Ausland sind andere, meist höhere Gebühren fällig. Auf Kreditkarten-Ratgeber.de gibt es passend dazu ein optimaler Vergleich zu den einzelnen Angeboten auf dem Kreditkartenmarkt. Wer ein zusätzliches Budget für den Urlaub kann man auch mit der Kreditkarte bekommen. Mein Onlinekredit ist meistens im Vergleich zu einem Dispokredit günstiger.

Bild: © B. Wylezich – Fotolia.com

Tags: ,

Kategorie: Hotel, Ratgeber, Sparen

Über den Autor ()

Über mich: Ich bin der Gründer von JournalExpert.de. Ich komme aus dem Großraum Frankfurt am Main. Beim Schreiben inspirieren mich hauptsächlich skurrile und nützliche Themen. Mich bewegt und prägt die Internet & Technik Branche.

Schreibe einen Kommentar