Was ist die Definition eines Journals & Magazins

definition von Journal oder Magazin

Definition von Magazin oder Journal

Der Begriff Journal und Magazin wird trotz unterschiedlicher Grundbedeutung im
Sprachgebrauch gleichgesetzt. Beides sind journalistische Produkte. Der grundlegendende
Unterscheid besteht jedoch darin, dass das Journal täglich veröffentlicht wird und
das Magazin hingegen wöchentlich, 14tägig oder auch monatlich erscheint. In beiden
werden aktuelle Themen eingebracht, die in gedruckter Form oder auch digital mit einem
entsprechenden Abonnement, sowie teilweise auch kostenlos angeboten werden.

Inhaltliche Unterscheidungen

Man teilt den Inhalt eines Journals oder Magazins in Gattungen ein, bei denen man zwischen
Publikumszeitschriften und Fachzeitschriften differenziert.

Publikumszeitschriften
Hierzu zählen Illustrierte, Nachrichten- und Wissenschaftsmagazine, Programmzeitschriften
oder auch die klassischen Frauenzeitschriften, sowie Männer- und Kinderzeitschriften.
Diese werden „General-Interest-Zeitschriften“ genannt und sprechen die breite Masse
an. Stadtmagazine, Kulturzeitschriften und Satiremagazine beispielsweise sind eher für
spezifischere Absatzgruppen gedacht und werden „Special-Interest-Zeitschriften“ genannt.

Fachzeitschriften
Sie beinhalten bestimmte Themen wie Computer, Sport, Literatur oder auch Wissenschaft.
Sie gehören zu den titelreichsten Gattungen mit fachspezifischen Publikationen.

Corporate Publishing
Eine weitere Gattung ist eine unternehmensbezogene Veröffentlichung, die auch „Corporate
Publishing“ genannt werden. Hierzu werden Mitglieder-, Kunden und Mitarbeiterzeitschriften,
aber auch Werkszeitschriften gezählt. Das Merkmal sind oft hohe Auflagen.

Sonstige Gattungen
Alternativzeitschriften, Gefangenenzeitung oder beispielsweise konfessionelle Zeitschriften
sind der Mehrheit eher unbekannt.

Eingehende Suchbegriffe:

  • magazin definition
  • was ist ein Magazin
  • magazin Zeitschrift definition