Arbeitslosenquote in Regensburg unter dem Landesdurchschnitt

| 22. Mai 2013

Arbeitslosenquote in Regensburg unter dem Landesdurchschnitt

Regensburg entwickelte sich in der Nachkriegszeit zu einem blühenden Wirtschaftsstandort, was bis heute unverändert geblieben ist. Gerade deshalb liegt die Arbeitslosigkeit der Stadt Regensburg unter dem bayerischen Landesdurchschnitt. Das ist nicht nur gut für die Wirtschaft, sondern auch für die Lebensqualität. Doch was unterscheidet Regensburg in Zeiten der Europakrise von anderen Städten?

Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: das Angebot stimmt. Es ist eine Kombination aus sicheren Arbeitsplätzen, zahlreichen Bildungsangeboten und hoher Lebensqualität. Das zieht Menschen in die bayerische Metropole. Jährlich ziehen etwa 1.500 Menschen nach Regensburg – oder bleiben einfach dort. Denn viele von den rund 23.000 Studenten, die an einer der drei Hochschulen der Stadt studieren, bleiben auch nach ihrem Abschluss.

Regensburg als idealer Wirtschaftsstandort

Schließlich gibt es genügend Jobs in Regensburg unter regensburg.jobtonic.de können Sie sich davon überzeugen. Über 130.000 Arbeitsplätze kann die bayerische Metropole seinen Einwohner bieten. Das wiederum ist möglich, weil sich Regensburg zu einer Topadresse für namhafte Unternehmen etabliert hat. Der Autohersteller BMW, das Unternehmen Osram und die Maschinenfabrik Rheinhausen sind nur einige, die Regensburg als wirtschaftlichen Standort ausgewählt haben.

Hohe Lebensqualität in Regensburg

Aber arbeiten ist nur die eine Seite des Lebens. Für die Andere bietet die Stadt ein vielseitiges Programm, das sich aus Kultur, Events und einer lebendigen Altstadt zusammenstellt. Ebenfalls wird Familienfreundlichkeit großgeschrieben. Viele von Regensburg ins Leben gerufene Projekte sorgen dafür, dass Familie und Arbeit konfliktfrei zusammenpassen.

Bild:© fotomek – Fotolia.com

Tags:

Category: Job, Ratgeber, Regional

About the Author ()

Über mich: Ich bin der Gründer von JournalExpert.de. Ich komme aus dem Großraum Frankfurt am Main. Beim Schreiben inspirieren mich hauptsächlich skurrile und nützliche Themen. Mich bewegt und prägt die Internet & Technik Branche.

Comments are closed.