Wechseljahre bei Frauen können für Gewichtszunahme sorgen – Gen schaltet anscheinend die Essbremse völlig aus

| 19. Juli 2013 | 0 Kommentare

Wechseljahre bei Frauen kann für Gewichtszunahme sorgen - Gen schaltet anscheinend Essbremse völlig aus

Schon der Beginn der Wechseljahre ist für viele Frauen kein Vergnügen. Zum einen ist dies, der Beweis dafür, dass die Betroffene älter wird und zum anderen machen den meisten Betroffenen zahlreiche Begleiterscheinungen schwer zu schaffen. Sind die Wechseljahre dann endlich überwunden, folgt gleich das nächste Problem, denn viele Frauen nehmen jetzt enorm an Gewicht zu. Experten glauben nun herausgefunden zu haben, woran das Liegen könnte, auch Männer sollten nun gebannt weiterlesen, denn auch die Herren nehmen im Alter gerne an Umfang zu.

Schlank durch Fruchtbarkeit. Nach neuen Studien zufolge steuern die Nervenzellen im menschlichen Gehirn nicht nur die Sexualität, sondern auch das Körpergewicht eines Menschen. Hier lässt sich unter Umständen auch der Grund dafür finden, warum viele Frauen in der Menopause mit einem steigenden Gewicht zu kämpfen haben. Zudem betrifft dieses Problem aber nicht nur allein die Damen, denn auch Männer werden im Alter dicker, allerdings macht sich dieser Prozess eher schleichend bemerkbar.

Übergewicht kann bekanntlich die Fruchtbarkeit beeinträchtigen, umgekehrt wird aber auch ein Schuh daraus. Lässt die Fruchtbarkeit im Alter nach, steigt oftmals das Körpergewicht. Verantwortlich dafür soll ein Gen sein, welches die „Essbremse“ im Gehirn einfach ausschaltet.

Natürliche Essbremse steht auf Off

Bei ihrem Versuch schalteten Experten bei Mäusen das Gen Nscl-2 vollständig ab. Dieses Gen regt bei voller Funktionsfähigkeit zahlreiche Nervenzellen zu ganz bestimmten Aufgaben an. So steuert dieses Gen in Wechselwirkung auch die Stoffwechselaktivität an. Angeregte Nervenzellen geben dem Gehirn, zum Beispiel, Auskunft über die verfügbaren Fettdepots und regulieren, so dass Hungergefühl.

Wird der Mensch älter, fällt dieses Gen anscheinend ganz weg, es wird nicht mehr angeregt oder aber ist einfach nicht mehr im menschlichen Körper vorhanden. Somit nehmen Frauen in den Wechseljahren zu, denn die Essbremse funktioniert einfach nicht mehr. Dies könnte natürlich auch der Grund für die Gewichtzunahme bei Männern jenseits der 50 sein, wobei weitere Untersuchungen folgen werden, um diese Vermutung weiter auszubauen.

120701_web_R_K_B_by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

Foto oben: pixelio.de/by-sassi

Foto unten:pixelio.de/S.Hofschlaeger

Eingehende Suchbegriffe:

  • wechseljahre gewichtszunahme
  • gewichtszunahme wechseljahre

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Gesundheit, News

Über den Autor ()

Schreibe einen Kommentar