Täglich 1,5 Arzneimittel: Nehmen Deutsche zu viele verschreibungspflichtige Medikamente?

| 19. Mai 2013 | 0 Kommentare

 Täglich 1,5 Arzneimittel: Nehmen Deutsche zu viele verschreibungspflichtige Medikamente?

1,5 Medikamente am Tag. Seit 2004 stieg die Anzahl der verschreibungspflichtigen Medikamente um 45 Prozent. Dies ist das Ergebnis einer Analyse der AOK.

Im vergangenen Jahr gab es 37,9 Milliarden Medikamenten – Tagesdosen

Knapp 70 Millionen Versicherte der Gesetzlichen Krankenversicherungen in Deutschland wurden 2012 633 Millionen Medikamenten-Verpackungen verschrieben. Darin enthalten waren 37,9 Millionen Tagesdosen. Somit waren es 45 Prozent mehr, als noch im Jahr 2004. Im Durchschnitt sind das 1,5  verschreibungspflichtige Medikamente täglich.

Hierbei spielt es natürlich eine große Rolle, wie alt die Versicherungsnehmer sind, denn ältere Personen haben in der Regel auch einen wesentlich höheren Verbrauch an Medikamenten, als Jüngere. Zudem benötigen weibliche Versicherer generell 20 Prozent mehr Arzneien, als Männer.

68.000 verschiedene Arzneimittel mit 2500 verschiedenen Wirkstoffen wurden verschrieben

Anhand der definierten Tagesdosen kann anlaysiert werden, welche Medikamente am häufigsten verschrieben wurden. Die Analyse ergab, dass Bluthochdruckmittel, wie das Medikament RamiLich von Winthrop, am häufigsten verordnet wurde. 20,8 Prozent aller verschreibungspflichtigen Arzneien entfielen auf Bluthochdruckmittel mit ACE-Hemmern und Sartanen. Umgerechnet sind das 7,9 Milliarden Tagesdosen.

Die meisten Arzneien werden bei den Volkskrankheiten verordnet

Neben Medikamenten für Menschen mit Herzkreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck waren es vor allem Präparate gegen Magen-Darm-Infekte oder Arzneien für Diabetiker die verschrieben wurden. Insgesamt 86 Prozent der verschriebenen Tagesdosierungen fallen auf die 20 meist verordneten Wirkstoffklassen zurück. So kam auch heraus, dass die meisten Volkskrankheiten in Deutschland nach, wie vor mit Medikamenten behandelt werden.

 Täglich 1,5 Arzneimittel: Nehmen Deutsche zu viele verschreibungspflichtige Medikamente?

Quelle: u.a. augsburger-allgemeine,

Foto oben und unten: pixelio.de/ Andrea Damm

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Gesundheit, News

Über den Autor ()

Schreibe einen Kommentar