Samsung schürt die Gerüchteküche: Die neuen Smartphones kommen.

| 1. Dezember 2013 | 0 Kommentare

Die Gerüchteküche im Netz ist wieder einmal am brodeln. Dieses Mal wird heiß, über das kommende Samsung Galaxy S5, spekuliert. Den Stein ins Rollen gebracht hat eine koreanische News-Webseite. Dort wird berichtet, dass das neue Flaggschiff von Samsung schon im kommenden Frühjahr in den Handel kommen wird. Aber auch sonst hat der koreanische Hersteller einiges am Start.

In der Szene ist man schon gespannt, ob die koreanische Quelle recht behält. Wenn die Informationen stimmen, dann hat Samsung nichts anbrennen lassen, um in so kurzer Zeit einen Nachfolger zu basteln. Aber die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht und schließlich scheint Samsungs schärfster Konkurrenz Apple auch nie zu schlafen.
Das neue Samsung Galaxy S5 schon im Frühjahr?

Das neue Galaxy S5 soll nach verschiedenen Medienangaben einen drei Gigabyte Arbeitsspeicher besitzen, eine 16 Megapixel Kamera und einem 64-Bit-Architektur Prozessor ausgestattet sein. Gemunkelt wird auch, dass Samsung zwei Ausstattungen des S5 plant. Eine Version mit herkömmlichem Gehäuse und einer „Deluxe-Version“, welches ein Metallgehäuse und ein gebogenes Display hat. Von Samsung selbst gab es bislang noch keine offizielle Stellungsnahme. Aber schon oft haben sich die Gerüchte im Netz bewahrheitet.

Samsung Galaxy Note 3 in neuen Farben

Auch beim Galaxy Note 3 gibt es Neuigkeiten. Auf der argentinischen Webseite des Herstellers sind Modelle des Note 3 aufgetaucht, die im knackigem Rot und edlem weiß-gold für frischen Wind sorgen. Denn bisher gab es das Note 3 nur in weiß, schwarz und pink. Aber ob es die bunte Erweiterung auch bis nach Deutschland schafft, ist bislang nicht bekannt. Das Samsung Note3 gibt es übrigens auch bei Simyo. Man bekommt es dort in schwarz und in weiß. Beide Modelle werden jeweils mit 32 GB ausgeliefert.

Das Samsung Grand 2 steht in den Startlöchern

Wie scheinbar beim Samsung Galaxy S5 hat sich der koreanische Hersteller beim Samsung Grand keine Zeit gelassen. Das Grand ist erst seit einem Jahr auf dem Markt, doch schon folgt ein Nachfolger. Optisch kaum voneinander zu unterscheiden. Doch bereits bei der Auflösung beginnen die kleinen, aber feinen Unterschiede und enden bei der schicken Lederoptik des hinteren Gehäuses.

Kategorie: Internet, Mobil, News, Wissen & Technik

Über den Autor ()

Über mich: Ich bin der Gründer von JournalExpert.de. Ich komme aus dem Großraum Frankfurt am Main. Beim Schreiben inspirieren mich hauptsächlich skurrile und nützliche Themen. Mich bewegt und prägt die Internet & Technik Branche.

Schreibe einen Kommentar