Privatkredite im Internet: Eine sparsame Alternative zum Bankkredit?

| 30. September 2013 | 0 Kommentare

Das Internet ist ein generationsübergreifend genutztes Medium der heutigen Gesellschaft, das als unverzichtbare Informationsplattform und Kommunikationsmittel genutzt wird. Vor allem aber bietet das weltweite Netz Möglichkeiten, die im Vergleich zu analogen Optionen wesentlich einfacher und bequemer dargeboten werden. So auch bei Privatkrediten, die im Internet nicht nur in wenigen, und dazu noch kinderleichten Schritten verglichen, sondern ebenso einfach beantragt werden können.

© Santiago Cornejo - Fotolia.com

© Santiago Cornejo – Fotolia.com

Weshalb ein Privatkredit im Internet günstiger als ein Bankkredit sein kann

Ebenfalls das Finden von Kreditangeboten im Internet ist grundsätzlich kein mühevoller Aufwand. Einzelne Anbieter heraussuchen ist eine Möglichkeit, aber eine ziemlich aufwändige. Denn beim heutigen Angebot von Privatkrediten nimmt das analoge Vergleichen der verschiedenen Konditionen sehr viel Zeit in Anspruch. Einfacher wird es, in dem beispielsweise sogenannte Vergleichswebseiten aufgerufen werden. Im Gegensatz zu den einzelnen Webseiten der Anbieter für Privatkredite, bieten Vergleichswebseiten die Option, dass Verbraucher gleichzeitig mehrere Anbieter und deren Konditionen vergleichen können. Das wiederum bringt einen Vorteil mit sich: Man hat viele Angebote direkt vor Augen und automatisch entsteht ein geordneter Überblick.

Aber wie kann man wissen, dass der Anbieter auch wirklich das hält was er verspricht?

Dennoch kann es bei den verglichenen Konditionen, trotz der Eingabe von persönlichen Daten, zu Differenzen zwischen dem Angebot der Vergleichswebseite und der Offerte des Anbieters geben. Das liegt einfach daran, dass der Vergleich ein allgemeines Angebot bietet, der Anbieter hingegen weitere Daten und Sicherheiten des Kreditnehmers berücksichtigt und daraus durchaus eine Differenz zwischen beiden Offerten entsteht. Doch nicht nur der günstigste Privatkredit soll es bei den meisten Kreditsuchern sein, der Anbieter muss auch eine gewisse Seriosität mitbringen, um so ein stabiles Vertrauensverhältnis zwischen beiden Parteien aufbauen zu können. Ein Privatkredit von der Credit Europe Bank beispielsweise hat sich nicht nur im Internet einen positiven Namen gemacht, sondern wird regelmäßig im weltweiten Netz von renommierten Adressen ausgezeichnet. Die Mischung aus günstigen Konditionen und angebotener Seriosität ist genau das, was Verbraucher sich von einem Kreditangebot wünschen. Dafür müssen Suchende dank des Internets kaum Zeit und Arbeit aufwenden. Und genau das macht den Unterschied zwischen einem Privatkredit im Internet und einem Bankkredit aus: Der geringe Aufwand. Die Credit Europe Bank ist im Bankenfachverband e.V. was für eine Verantwortungsvolle Kreditvergabe stehen soll.

Gibt es auch Nachteile bei der Beantragung von Privatkrediten im Internet?

Dennoch gibt es einen weiteren Unterschied: Die Beratung. Anders als bei einem Bankkredit, wo ein Kreditnehmer in der Regel zum Beratungsgespräch einen Fachmann direkt vor sich sitzen hat, bekommen Verbraucher bei der Beantragung eines Onlinekredites in der Regel keinen Berater persönlich zugesprochen. Aber dafür sind viele Kreditanbieter im Netz mit ihrem Support oftmals rund um die Uhr erreichbar. Zudem sind die Webseiten übersichtlich und mit ausführlichen Informationen gestaltet, sodass grundsätzlich in Sachen Beratung kein Nachteil entsteht.

Tags: ,

Kategorie: Ratgeber

Über den Autor ()

Über mich: Ich bin der Gründer von JournalExpert.de. Ich komme aus dem Großraum Frankfurt am Main. Beim Schreiben inspirieren mich hauptsächlich skurrile und nützliche Themen. Mich bewegt und prägt die Internet & Technik Branche.

Schreibe einen Kommentar