Neue Intim-Studie: Welche Berührungen machen Frauen wirklich an?

| 18. Mai 2014 | 0 Kommentare

Neue Intim-Studie: Welche Berührungen machen Frauen wirklich an?

Eine neue Intim-Studie fand jetzt heraus, welche Berührungen Frauen tatsächlich anmachen. So wurde hier bei 30 Frauen getestet, wie bestimmte Körperstellen auf Vibrationen, Druck und sanfte Berührungen reagieren. Vor allem die Männerwelt sollte jetzt genau zuhören.

Hier erfahren Männer jetzt, was Frauen wirklich antörnt und welche Körperstellen auf welche Berührung besonders lustvoll reagieren. Eine neue Intim-Studie mit 30 Teilnehmerinnen zwischen 18 und 35 Jahren hat jetzt getestet, welche Körperstellen von Frauen am ehesten auf Druck, sanfte Berührungen und Vibrationen reagieren.

Während die Experten verschiedene Instrumente nutzten um die Damen sexuell zu stimulieren, lagen die Teilnehmerinnen nackt, lediglich mit einem Bettlaken bedeckt und mit verbundenen Augen auf einer bequemen Bettstätte. Jede Körperstelle wurde dann auf verschiedene Art und Weise 1,5 Sekunden lang berührt. 5 Sekunden nach der Berührung wurden die Damen dann zu befragt, was sie empfunden haben.

Jede Körperstelle bevorzugt andere Berührungen

Besonders der weibliche Nacken reagierte überaus positiv auf leichte, sanfte Berührungen. Die Klitoris hingegen möchte gerne mit Vibrationen und zusätzlichem Druck verwöhnt werden. Während die Brustwarzen schon bei leichtem Druck sich versteifen und für lustvolle Gefühle sorgen. Der äußere Rand der weiblichen Genitalien hingegen genießt vor allem leichte Berührungen.

Keinen Einfluss auf die Ergebnisse des Tests hatten der Body-Maß-Index, der Menstruationszyklus, die sexuelle Orientierung oder aber die Körbchengröße. Egal, ob der Busen klein oder üppig ist, die Reaktionen bei diesem Test blieben gleich. Größere Brustwarzen empfinden nicht mehr als Kleinere. Wohingegen Piercings oder sexuelle Enthaltsamkeit durchaus dafür verantwortlich sein können, wenn Frauen auf Berührungen sensibler reagieren. (Quelle: focus.de)

245107_web_R_K_by_Nicole Bartholomäus_pixelio.de

Bildquelle oben: Fotograf©Wadi Art/PIXELIO

Bildquelle unten: Fotograf©Nicole Bartholomäus/PIXELIO

Tags: , , , , ,

Kategorie: Gesundheit, News

Über den Autor ()

Schreibe einen Kommentar