Preisvergleiche bei einer professioneller Zahnreinigungen sind sinnvoll

| 24. Mai 2013 | 0 Kommentare

Preisvergleiche bei einer professioneller Zahnreinigungen sind sinnvoll

 

Jeder Zahnarzt empfiehlt die professionelle Zahnreinigung. Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung variieren stark und es wird empfohlen von mehreren Angeboten die Kosten zu vergleichen. Kosten und Nutzen von professionelle Zahnreinigung sind unklar, Experten  sind sich hier nicht einig. Bisher findet sich keine aussagekräftige Studie darüber, ob eine professionelle Zahnreinigung wirklich von Nutzen ist, ein Hinweis auf Schaden findet sich aber auch nicht.

Sowohl die Gesetzlichen, als auch die Privaten Krankenversicherungen übernehmen nur selten die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung, dies ergab der aktuelle Marktcheck der Verbraucherzentrale. Insgesamt wurden 57 Gesetzliche Krankenversicherungen, 39 Zahnarztpraxen und 27 Zusatzversicherer zum Thema, professionelle Zahnreinigung Kosten, befragt.

So gehört die professionelle Zahnreinigung zu den individuellen Gesundheitsleistungen der Zahnärzte. Im Schnitt berechnen diese für eine, solche Behandlung zwischen 40 und 250 Euro. Patienten müssen dies meist selbst bezahlen, wobei die Kosten davon abhängig sind, wie viele Zähne der Patient noch hat, wie umfangreich und kompliziert die Behandlung ist und mit welchem Steigungssatz der Zahnarzt abrechnet. Je nach Abrechnungssatz beläuft sich die Höhe der Zahnreinigung von 28 Zähnen auf weniger als 50 Euro oder mehr, als 150 Euro.

 

Zwei Drittel der Krankenversicherungen beteiligen sich an den Kosten für eine professionelle Zahnreinigung. Die Mehrheit übernimmt die Kosten, aber oft nur, wenn der Patient einen bestimmten Zahnarzt aufsucht. Einige hingegen gewähren lediglich Zuschüsse von 13 – 75 Euro, wobei sich allerdings auch Anbieter finden, die die kompletten Kosten übernehmen. Die Recherche ergab außerdem, dass 27 Private Zusatzversicherer die professionelle Zahnreinigung in 126 unterschiedlichen Tarifen anbietet. Nur 5 Anbieter übernehmen hier die vollständigen Kosten ein-bis zweimal im Jahr, während 16 Versicherungen lediglich zwischen 50 und 150 Euro berappen. Die restlichen Anbieter sehen hier gerade einmal einen geringen Prozentsatz vor, wobei einige Tarife ihre Leistung abhängig von einer Vorleistung der Gesetzlichen Krankenkasse machen.

Nach, wie vor sind sich die Experten nicht einig darüber, ob eine professionelle Zahnreinigung wirklich von Nutzen ist. Bisher finden sich darüber keine aussagekräftigen Studien, wobei diese Behandlung, aber auch nicht schaden kann.

Verbraucherschutz - Kosten und Nutzen von professioneller Zahnreinigung sind unklar

 

Foto unten: pixelio.de/Heike

Foto oben: pixelio.de/zahncontent.de

 

Tags: , , , , , , ,

Kategorie: Gesundheit, News

Über den Autor ()

Schreibe einen Kommentar