Fünf neue Todesfälle im Osten Saudi-Arabiens durch Neuartige Coronaviren

| 3. Mai 2013 | 0 Kommentare

Neuartige Coronaviren- Fünf neue Todesfälle im Osten Saudi Arabiens

Vor einem Jahr erst wurde der neuartige Coronavirus entdeckt. Vor wenigen Tagen forderte er wieder 5 Todesopfer im Osten Saudi Arabiens, zwei weitere erkrankte Menschen kämpfen auf der Intensivstation mit ihrem Leben.

Coronaviren – vergleichbar mit der Atemwegserkrankung, SARS

Vor 10 Jahren wütete bereits eine ähnliche Krankheit auf dem blauen Erdball. SARS, eine Atemwegserkrankung. Anders, als bei SARS sorgt der Coronavirus allerdings für schnelles Nierenversagen, was diese Krankheit gleich noch gefährlicher macht. 2012 erkrankte erstmalig ein 60-jähriger Mann an Corona, 23 Infizierte sind bis heute daran gestorben.

Inzwischen haben Experten herausgefunden, wie dieser Virus in den menschlichen Körper gelangen kann. Der SARS-Erreger nutzt einen Rezeptor, um sich einzunisten, der Coronavirus hingegen benötigt das Enzym DP P4, um sich auszubreiten.

WHO warnt vor den Coronaviren

Erst kürzlich warnte die Weltgesundheitsorganisation vor diesem heimtückischen Virus. Menschen die mit komplizierten Atemwegserkrankungen zu kämpfen haben oder unter unerklärbaren Lungenentzündungen leiden, sollten auf diesen neuartigen Virus untersucht werden. Experten gehen davon aus, dass die Coronaviren in den meisten Fällen der Auslöser für Erkältungen sind. Schlagen herkömmliche Medikamente nicht an, sollte ein spezifischer Test durchgeführt werden.

Schon vor einem Jahrzehnt löste SARS eine Epidemie aus, 8400 Menschen erkrankten damals an dieser Atemwegserkrankung, 900 Patienten bezahlten mit ihrem Leben. Dies gilt es bei dem neuartigen Coronaviren natürlich zu vermeiden.

Neuartige Coronaviren- Fünf neue Todesfälle im Osten Saudi Arabiens

Foto oben: pixelio.de/Gerd Altmann

Foto unten: pixelio.de/Cornelia Menichelli

Eingehende Suchbegriffe:

  • coronavirus

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Gesundheit, News, Welt

Über den Autor ()

Schreibe einen Kommentar