Die hohe Wirtschaftlichkeit des Feuerverzinkens

| 21. Mai 2013 | 0 Kommentare

800px-HVSchraubverbindung-Sensenschmied

Stahl ist, dank seiner Eigenschaften, ein Material mit beachtlichen Verarbeitungsmöglichkeiten und besitzt deshalb hohe Wirtschaftlichkeit. Dennoch verfügt Stahl über einen gravierenden Nachteil: es ist anfällig für Korrosion. Doch mittels des Verfahrens des Feuerverzinkens erhält Stahl Langlebigkeit. Das sind aber nicht die einzigen Vorteile des Schutzes.

In dem Stahl in geschmolzenes Zink getaucht wird, entsteht eine Legierung aus Eisen und Zink. Darüber bildet sich noch einmal eine Schicht aus reinem Zink. Das Verfahren sorgt dafür, dass Stahl langlebig wird. Bis zu 50 Jahre kann die Schutzschicht aus Zink die Stahlkonstruktion vor Korrosion schützen. Sogar Brücken, die ständiger Feuchtigkeit, beispielsweise einem Fluss, ausgesetzt sind, macht das Zersetzen durch das Feuerverzinken bis zu 25 Jahre nichts aus. Die Beständigkeit der Zinkschicht auf Stahl bringt weitere vorteilhafte Eigenschaften mit, die zugleich eine hohe Wirtschaftlichkeit bedeuten.

Weitreichende Vorteile der Feuerverzinkung

Denn die Langlebigkeit, die Stahl durch das Verfahren erreicht, verringert gleichzeitig die Instandhaltungs- und Wartungskosten der Baukonstruktion, da Feuerverzinken grundsätzlich wartungsfrei ist. Somit refinanzieren sich die Erstkosten, die im Übrigen nicht höher liegen als bei anderen Beschichtungen, bereits nach wenigen Jahren. Zudem ist auch der eigentliche Schutz nicht außer Acht zu lassen. Da alle Teile im Werk entstehen und getaucht werden, sind vor allem Hohlräume, Winkel und Ecken vor Korrosion geschützt. Aber allein die Tatsache, dass sich Zink und Stahl unwiderruflich miteinander verbinden, sorgt dafür, dass Korrosion von allen Bauteilen ferngehalten wird.

Auch die Seppeler Gruppe ist Spezialist in Sachen Feuerverzinkung

Feuerverzinken ist eines der Gebiete, in denen die Seppeler Gruppe seit Unternehmensgründung im Jahr 1917 beweist, dass sie nicht nur berufliche Erfahrung, sondern ebenfalls Kompetenz und Fachwissen mitbringt. Die Seppeler Verzinkung setzt hochentwickelte Maßstäbe, die mit neun Feuerverzinkereien und zwei Niederlassungen in Polen zugleich Kundennähe beweist. Zudem bietet das Unternehmen zahlreiche Zusatzleistungen, wie Montage und Beratung, sodass für jeden Kunden die optimale Lösung gefunden werden kann.

Bild:wikipedia/Sensenschmied

Tags:

Kategorie: Bauen, Porträt, Ratgeber

Über den Autor ()

Über mich: Ich bin der Gründer von JournalExpert.de. Ich komme aus dem Großraum Frankfurt am Main. Beim Schreiben inspirieren mich hauptsächlich skurrile und nützliche Themen. Mich bewegt und prägt die Internet & Technik Branche.

Schreibe einen Kommentar