Der Bundesverband Bausoftware feiert 20jähriges Jubiläum

| 2. Juni 2013 | 0 Kommentare

man presses interface

Der Bundesverband Bausoftware (BVBS) feierte jüngst sein 20jähriges Bestehen. Die Veranstaltung fand in Bonn statt und wurde von etwa 100 Gästen gebührend gefeiert.

Nicht nur die Presse war zum Jubiläum des BVBS zu Gast. Unter den 100 Gästen befanden sich auch Geladene aus Ministerien, Wirtschaftsverbänden und Mitgliedern des Bundesverband Bausoftware. Etwa 40 Softwareunternehmen und mit der Schirmherrschaft von Dr. Pauli sowie Ministerialrat Krüger wurde die Veranstaltung eröffnet.

Bundesverband Bausoftware seit 1993 immer erfolgreicher

Entstanden ist der BVBS 1993. Gegründet wurde der Bundesverband, um die Entwicklung von einheitlichen Standards in der Bausoftware und AVA-Software voranzutreiben, aber auch für die Organisation von unter anderem Fachausstellungen. Inzwischen vertritt der BVBS Unternehmen mit einem Gesamtvolumen von 650 Millionen Euro und weit mehr als 200.000 Anwendern, die im Bauwesen tätig sind. Zu den renommierten Unternehmen, die als Mitglied des Verbandes zählen, gehören unter anderem Autodesk und Graphisoft.
Auf der Jubiläumsfeier gab es viel zu erleben und es war die passende Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen Dafür hatten die Gäste beim Abendessen, aber auch beim Abschluss der Veranstaltung genügend Zeit. Zuvor gab es als Highlight eine Schifffahrt auf der Berliner Spree.

Bild: © peshkova – Fotolia.com

Kategorie: Business, Ratgeber

Über den Autor ()

Über mich: Ich bin der Gründer von JournalExpert.de. Ich komme aus dem Großraum Frankfurt am Main. Beim Schreiben inspirieren mich hauptsächlich skurrile und nützliche Themen. Mich bewegt und prägt die Internet & Technik Branche.

Schreibe einen Kommentar